Abendgolf in Dubai

LED-Beleuchtung im Emirates Golf Club

Hohe Temperaturen während des Tages machen das Golfen im Nahen Osten nicht besonders attraktiv. Um Spiele an relativ kühlen Abenden zu ermöglichen, hat der Emirates Golf Club in Dubai den gesamten 18-Loch-Golfplatz und die Driving Range beleuchtet. Vor kurzem wurden Hunderte herkömmlicher Leuchten durch AAA-LUX-LED ersetzt. Dies hat ihren Energieverbrauch auf weniger als die Hälfte reduziert.

Wiederverwendung der Infrastruktur

Der Golf Club stellte fest, dass die Suche nach einer LED-Lösung, die zu den vorhandenen Masten und Kabeln passt, nicht so leicht ist wie es scheint. Die meisten LED-Leuchten, die der Lichtleistung herkömmlicher 2-kW-Leuchten entsprechen, überschreiten die Mastgrenzen in Bezug auf Gewicht und Windangriffsfläche. Sie sind größer und schwerer, da mehr Kühlfläche benötigt wird.

Atemberaubenden Blick

Auf diesem erstaunlich schönen Golfplatz haben die Produkteigenschaften von AAA-LUX erneut den Unterschied gemacht. Die LED-Leuchte ist die leichteste auf dem Markt und hat den geringsten Windwiderstand bei Verwendung eines All-In-One-Produkts inklusive Treiber. Die Installation ist einfach und schnell und erfordert nur minimale zusätzliche Investitionen. „Dank der kabellosen Steuerung werden die Dinge extrem effizient“, sagt Raymond Wiggers, Vertriebsleiter am AAA-LUX-Hauptsitz in Eindhoven.

In den letzten Jahren wurden im Nahen Osten, sowie in Europa mehrere Golfprojekte mit LED-Beleuchtung von AAA-LUX ausgestattet. Einige sogar größer als diese in Dubai. „Diese Art von schönen Projekten sind eine großartige Ergänzung zu den Hunderten von Projekten, die wir jedes Jahr durchführen“, so Wiggers mit einem Lächeln: „Und seien wir ehrlich, was für eine atemberaubende Aussicht auf dem „Emirates Golf Course“ in Dubai“.

Wir danken unserem Partner Abacus für die Mitarbeit in diesem Projekt.

Lesen Sie mehr über die Energieeinsparungen auf der Emirates Golf Club-Website